Schröder zieht das Emsland an - Das Modehaus im Emsland

Close Icon
   
Contact Info     05961 94303

Kommunion Mama: Was ziehe ich da an?

Kommunion Mama: Was ziehe ich da an?

Kommunion Mama – Deine Tochter oder dein Sohn kommt in diesem Jahr zur Kommunion? Und du weißt nicht so richtig was du anziehen sollst? Du weißt nicht so richtig welches Outfit passend für dich und den Anlass ist? Wir zeigen dir heute worauf es bei dem passenden Look ankommt. Außerdem geben wir dir noch ein paar Tipps wenn es um Geschenke, Tischdekoration oder Glückwünsche zur Kommunion geht. Also schnell weiterlesen, dann bist du als Kommunion Mama bestens vorbereitet.

Kommunion Mama

Die erste heilige Kommunion, das ist ein ganz besonderer Tag im Leben deines Kindes. Bereits im letzten Jahr haben wir darüber berichtet, wie ihr das passende Kommunion Outfit für eure Kinder findet. In einem Interview berichten eine Mutter und ihrer Tochter darüber, wie sie die Kommunion im letzten Jahr gefeiert haben. Schaut doch mal rein wenn ihr Lust habt.

Kommunion Mama und Papa

Bei den meisten steht das Outfit für die Kinder wahrscheinlich fest und sicher auch die Location wo die Kommunion nach der Messe gebührend gefeiert wird. Plötzlich stellt man sich dann selber die Frage „Was ziehe ich als Kommunion Mama eigentlich an?!“ Dann wird erst einmal der Kleiderschrank auf den Kopf gestellt. Naja, wie das immer bei uns Frauen so ist – Wir haben einen Kleiderschrank voll mit „nichts zum Anziehen“. Jedenfalls nicht dem Anlass entsprechend.

Kommunion Mama festlich

Aber was ist eigentlich „dem Anlass entsprechend“? Es sollte auf jeden Fall schick sein. Es ist ja ein besonderer Tag – dann soll es auch ein besonderes Outfit sein. Der Mann wird wohl in den meisten Fällen einen Anzug tragen. Da will man als Ehefrau und Kommunion Mama ja in nichts nachstehen. Also greif ruhig zu einem Kleid. Ein Kleid sieht eben schicker und festlicher aus. Wenn du natürlich gar nicht der Typ für ein Kleid bist, dann wird es wohl eher eine schicke Hose mit passendem Blazer. Was nämlich das wichtigste ist: Du müsst dich in dem Outfit wohl fühlen.

Kommunion Mama Mode

Was aber auch wichtig ist: Du solltest in deinem Outfit nicht so aussehen wie jeden Tag. Dann ist es nämlich dem Anlass nicht mehr entsprechend. Worauf ihr auf jeden Fall auch achten solltet: Es wird wahrscheinlich noch eher kühl sein, wenn der Tag der Kommunion gekommen ist. Also auch an eine Jacke oder einen Blazer denken.

Kommunion Mama Outfit

Die Schuhe zu deinem Outfit dürfen gerne einen Absatz haben. Wir Frauen wissen ja: Durch Pumps wird der Gang viel schöner und stolzer. Dieses Feeling lässt euch dann schon von innen heraus strahlen. Schuhe und Handtasche sollten am besten farblich abgestimmt sein. Durch tollen glitzerigen Schmuck könnt ihr dem Outfit noch einen Eyecatcher hinzufügen. Und wenn die Kommunion Mama auch schon mal weiß, was sie anziehen soll kann sie sich auch wieder Gedanken um andere Dinge machen 😉

Kommunion Mama Schuhe

neue Marco Tozzi Pumps – #liebeaufdenerstenblick 😀

Wisst ihr z.B. schon wie eure Tischdekoration aussehen soll? Individuell angefertigte Dekoration könnt ihr euch beispielsweise im Blumen-Atelier anfertigen lassen. Was ist mit deinen Haaren und denen deiner Tochter? Machst du das selber oder brauchst du vielleicht noch einen Friseur Termin? Die Manufaktur-Friseure in Haselünne helfen dabei auf jeden Fall weiter. Und was ist mit Geschenken für das Kommunion Kind?! Wie wäre es z.B. mit einem schönen bestickten Handtuch? Zu einem Geschenk gibt es natürlich auch immer eine Glückwunsch-Karte. Hier findest du ganz tolle Sprüche und Verse zum Thema Erstkommunion.

Kommunion Mama Kleid

So, jetzt bist du doch eigentlich für alles gewappnet, oder was meinst du liebe Kommunion Mama? Wenn dir unser Outfit gefällt kannst du es hier direkt nachshoppen. Oder du kommst einfach direkt zu uns und lässt dich beraten, welches Outfit zu deinem Typ passt.

Facebook
Post Tagged with , , ,

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>